Ein Gedanke zu „Korruption in Spanien

  1. almabu

    Korruption ist ein Parteien übergreifendes landesweites gesellschaftliches Phänomen in ganz Spanien. Die Lloyalität gegenüber der Familie oder oft lebenslangen Freundeskreisen steht klar über der zu Arbeitgebern, ob nun Firmen oder dem Staat. Dies ist allgemein bekannt und ein entsprechendes Verhalten wird Anderen grundsätzlich auch unterstellt. „Man tut nur, was alle machen!“ Recht und Gesetz sind dehnbare, weit auslegbare Begriffe. Die meisten anhängigen Korruptionsverfahren werden von der Justiz jahrelang verschleppt…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.