2 Gedanken zu „Die große Tragödie des 21. Jahrhunderts — Neue Debatte

  1. ann christina

    Das Übel unserer Welt ist sicher in der westlichen (EU, USA) Politik begründet. Ich denke, da ist man sich fast überall auf der Welt einig. „Der Westen“ hätte sich nach der Wende auch wohlwollend Russland und China zuwenden können, aber von den USA wurde Multilateralismus nicht gewünscht. Und die EU ist ihr kleiner, höriger Gehilfe. Ich glaube, es gibt kaum noch eine Region auf der Welt, in der man den USA noch uneingeschränkt vertrauensvoll und freundschaftlich gegenüber steht… Schade. Chance vertan.

  2. Pingback: Die große Tragödie des 21. Jahrhunderts — Neue Debatte — form7 | per5pektivenwechsel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.